e-Invoicing – Elektronische
Rechnungsabwicklung in der Praxis
21. Februar 2013, München

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Sponsoren und Aussteller

Zahlungsbedingungen

Die Sponsorengebühren oder Ausstellergebühren zzgl. Mehrwertsteuer sind fällig nach Erhalt der Rechnung, spätestens jedoch vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Die Zahlung muss per Überweisung erfolgen.

Stornierung/Umbuchung

Bei Stornierung der Anmeldung bis acht Wochen vor Veranstaltungstermin erheben wir eine Stornierungsgebühr von 25%. Bei Stornierung im Zeitraum von acht Wochen bis vier Wochen vor Veranstaltungstermin erheben wir eine Stornierungsgebühr von 50% der Anmeldung, sofern nicht von Ihnen im Einzelfall der Nachweis einer abweichenden Schadens- oder Aufwandshöhe erbracht wird. Ab vier Wochen vor Veranstaltungstermin sind 100% der Anmeldegebühr fällig. Die Stornierungserklärung bedarf der Schriftform. Eine Umbuchung (Benennung Ersatzveranstaltung/andere Veranstaltung der NP) ist zu jedem Zeitpunkt möglich.

Absage der Veranstaltung

Die NP bittet um Verständnis, dass wir uns die Absage einer Veranstaltung – z.B. bei Ausfall von Referenten oder aufgrund mangelnder Teilnehmerzahl – vorbehalten müssen. In jedem Fall bemühen wir uns, Sie über Absagen oder erforderliche Änderungen des Programms rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn zu informieren. Im Falle der Absage einer Veranstaltung erstatten wir die bereits gezahlten Gebühren oder stellen den Teilnehmern auf Wunsch eine Transferkarte aus, die ein halbes Jahr Gültigkeit besitzt. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn, diese beruhen auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen.

Haftungsbeschränkung des Veranstalters

Die NP haftet nicht für Verluste oder Beschädigungen mitgebrachter Gegenstände auf Veranstaltungen, es sei denn, der Verlust oder die Beschädigung dieser Gegenstände ist auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten von unseren Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen zurückzuführen. Wir möchten Sie daher bitten, in der Ausstellung keine Wertgegenstände oder wichtige Materialien, z.B. Laptops zurückzulassen.

Änderung des Tagungsprogramms

In Ausnahmefällen notwendig werdende Änderungen des Kongressprogramms, des Veranstaltungstermins, der Referenten oder des Veranstaltungsortes behalten wir uns in zumutbarem Umfang vor. Diesbezügliche Rückfragen richten Sie bitte an die Produkt Manager der jeweiligen Veranstaltung oder an die Geschäftsleitung unseres Hauses.

Urheberrechte

Die im Rahmen unserer Veranstaltungen ausgehändigten Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht – auch nicht auszugsweise – ohne Einwilligung der NP und der jeweiligen Referenten vervielfältigt oder gewerblich genutzt werden.

Datenschutz

Ihre Daten werden für die interne Weiterverarbeitung und eigene Werbezwecke von uns unter strikter Einhaltung des BDSG gespeichert. Ggfs. geben wir Adressen an Unternehmen weiter, deren Angebot für Sie hinsichtlich Inhalt, Qualität und Service interessant sein könnte. Wenn Sie die Speicherung oder Weitergabe Ihrer Daten bzw. unsere Werbung an Ihre Adresse nicht wünschen, bitte Nachricht an die Network Press Germany GmbH, Kemptener Str. 2 F, 86163 Augsburg oder Telefon 0821 / 66109326, E-Mail datenschutz@einkaufimdialog.de und Ihre Daten werden gesperrt.

Anwendbares Recht, Gerichtsstand und Erfüllungsort

Der Vertrag unterliegt dem deutschen Recht. Für Kaufleute im Sinne des HGB gilt: Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Ansprüche und Rechtsstreitigkeiten einschließlich Wechsel- und Urkundenprozesse, ist Augsburg.

Comments are closed.